DST control pendants

Einfache Bedienung - sichere Steuerung

DST control pendants

Steuerschalter DST

Einfach alles sicher steuern

Die Steuerschalter der Reihe DST sind echte Alleskönner – universell einsetzbar für Krane, Hebezeuge und Maschinen. Die Gründe liegen auf der Hand:

  • 3 Baugrössen mit vielfältigen Kombinationen von Bedien- und Schaltelementen
  • Ergonomische Bauart und Bedienungsführung
  • Schaltelemente für Direkt- und Schützsteuerung
  • Hohe Schaltleistung
  • Hohe Betriebssicherheit

Ihr Kontakt

Demag contact

Demagcranes

Bahnhofstrasse 3
8305 Dietlikon
Schweiz

Telefon:
+41 (0) 44 835 11 11
Fax:
+41 (0) 44 835 11 00
Email:
info.ch@demagcranes.com

Produktinformation

Die Vorteile auf einen Blick

Individuelle Anpassbarkeit

  • Anwendergerechte Ausführung in verschiedenen Bauformen mit 3, 6, 7 oder 9 Bedienelementen
  • Individuelle Belegung und Kopplung von jeweils zwei DST Schaltern mit max. 18 Einbaustellen möglich

Komfortable Bedienung

  • Ermüdungsarme Handhabung durch ergonomische Gehäuseform
  • Arbeiten in natürlicher, bequemer Körperhaltung durch Schräghang des Steuerschalters

Hohe Sicherheit

  • Hohe Betriebssicherheit durch zusätzliche Zugentlastungen

Technische Daten

Die Steuerschalter der Reihe DST zeichnen sich durch überzeugende technischen Details aus:

  • Zulässige Umgebungstemperaturen Gummi- und Thermoplastteile -25°C bis +70°C, Gehäuse -40°C bis +150°C

Steuerung

  • 3, 7 oder 9 einreihige Einbaustellen (auch für Sondereinsatzteile)
  • Kopplung von zwei Schaltern DST  6, 7 oder 9 für bis zu 18 Einbaustellen (in zwei Reihen)
  • Schaltelemente für ein-, zweistufiges oder stufenloses Steuern
  • Gleichzeitiges zweipoliges Schalten bei Direktsteuerung

Gehäuse

  • Gehäuse aus glasfaserverstärktem Polyester mit hoher Stoss- und Schlagfestigkeit
  • Schwer entflammbar und selbstverlöschend
  • Hohe Beständigkeit gegen Spiritus, Äther, Benzin, Terpentin, Benzol, Fette, Öle, verdünnte Säuren und Laugen

Sicherheit

  • Stellwege und Stellkräfte nach DIN 33401, Haltekraft < 8 N
  • Zwangsöffnung der Verriegelungskontakte der Schaltelemente
  • Gleichzeitiges Steuern von entgegengesetzten Bewegungseinrichtungen ausgeschlossen
  • Schutzisolierung nach VDE 0100, Teil 410
  • Schutzart IP 65 nach DIN VDE 0470/EN 60529/IEC 529
Hauptstrom-Schaltelemente
Typ SES 1 Z SES 2 Z SEDN
Ausführung Einstufiges Schaltelement
2 Ö + 2S
Zweistufiges Schaltelement
2 Ö + 2 S in der 1. Stufe
2 Wechsler in der 2. Stufe
Einstufiger Kranschalter
(Not-Aus),
3 Ö
Gebrauchskategorie
nach VDE 0660 /
EN 60947
AC 3 / AC 4 AC 3 / AC 4 AC 1
Steuerstrom-Schaltelemente
Typ SES 1 SES 2 SESN
Ausführung Einstufiges Schaltelement
1 Ö + 1 S
Zweistufiges Schaltelement
1 Ö + 1 S in der 1. Stufe
1 S in der 2. Stufe
 
Einstufiges Schaltelement
(Not-Aus),
1 Ö + 1 S
Gebrauchskategorie
nach VDE 0660 /
EN 60947
AC 15 AC 15  
(Hauptstrom-) und Steuerstrom-Schaltelemente
Nennbetriebsspannung [V] 230 400 500 230 400 500
Nennbetriebsstrom [A] 10
(20)
6
(12)
4.5
(9)
Ith 2 25 (für Lastschaltvermögen bis 5,5 kW)
Nennisolationsspannung Ui 500 V~ nach VDE 0110, CSA 150Vac

Downloads