Flexible
Fertigungsstrukturen

Leichtkransystem KBK

Perfektion durch Kombination

Profile aus Stahl und Aluminium

Kompakte Baumaße

Deckenkran und KBK-Sytem in der Vormontage

Ergonomisches Handling

Mit Demag Steuerschaltern

Exakte Positionierung

Deckenkran mit Wendeeinrichtung


Perfektion durch Kombination

Leichtkransystem mit schwerwiegenden Vorteilen

Wirtschaftlichkeit und eine hohe Leistungsfähigkeit zeichnen die E-Staplerserien von Linde Material Handling aus. Bereits bei der Produktion setzt Linde auf Leistung und Flexibilität – und entschied sich bei der Montagelinie der neuen Staplerserien BR 387 und 388 für das weltweit bewährte Demag Leichtkransystem KBK.
 

Ein System für alle Anforderungen

Gewichtsoptimierte Kranbrücken, kompakte Baumaße und vielseitige Befestigungsmöglichkeiten – das Leichtkransystem KBK bietet vielfältige Vorteile. Linde entschied sich für Kombinationen aus KBK Aluminium- und Stahlprofilen und die intelligente Kopplung der Kransysteme mit der Prozesssteuerung. Überwachungsfunktionen sind dadurch integriert und lassen sich bei geänderten Taktbedingungen adaptieren.
 

Für die Zukunft gerüstet

Nach der Einarbeitungsphase des Montagepersonals in die Takteinheiten plant Linde die Umstellung auf eine Fließfertigung. Die Demag Krantechnik ist dafür bereits vorbereitet: Reibradfahrantriebe lassen sich auskuppeln und der Kran durch die formschlüssige Verbindung langsam mitziehen.

 

  • Kombination von Aluminium- und Stahlprofilen
  • Ergonomische Lösungen für die Taktmontage
  • Verknüpfung mit der Systemsteuerung

 

Vormontage

Staplerfertigung nach Maß

Bildergalerie


 

 

Demag Weltweit

Terex Material Handling produziert an 19 Standorten auf fünf Kontinenten und erreicht seine Kunden durch die Präsenz in über 60 Ländern.


 
 
 

 

Messen und Termine

Messen und Termine


 

© Terex MHPS GmbH