Deckenkrane EPDE mit Walzprofilträger

Auch für den Einsatz in Stahlbauinseln

Deckenkrane EPDE mit Walzprofilträger

Handhaben der Last direkt an der Hallenwand


Für stützenloses Handling von bis zu 6,3 Tonnen

Mit unseren Deckenkranen EPDE steht Ihnen für die Produktion die gesamte Hallenfläche zur Verfügung: Die Krane werden einfach an vorhandenen Deckenkonstruktionen befestigt – der Einbau von Kranbahnstützen ist kann somit entfallen. Das spart Zeit und Kosten. Alternativ: der Aufbau von Stahlbauinseln ermöglicht die Anpassung auch an geänderte Fertigungsstrukturen.

Weitere überzeugende Stärken der EPDE sind:

  • Stabile Vollwandträger für eine optimale Lastverteilung
  • Bedienung von Teilbereichen der Halle möglich
  • Handhaben der Last direkt an der Hallenwand durch individuelle Anpassung der Überhänge
  • Seitliche Überhänge zur Verlängerung des Katzwegs über die Spannweite hinaus
  • Wahlweise mit Seilzug DR oder Kettenzug DC (bis 5 t)

 

Weitere Informationen

Die Vorteile auf einen Blick

Anwendungsbeispiele

Technische Daten

Ausstattungsoptionen

Downloads


 


© Terex MHPS GmbH